Home
Kooperationsberatung des Innovativen regionalen Wachstumskerns CBS in Erfurt PDF Drucken E-Mail

Nach der erfolgreichen Beratung der Kooperation "CBS - Customer Bautronic System", Erfurt bei der Beantragung von Fördermitteln des BMBF im Rahmen des Förderprogramms „Innovative regionale Wachstumskerne“ wurde am 1. April 2007 die Arbeit aufgenommen. Die Kooperation CBS umfasst 8 Unternehmen und Forschungseinrichtungen. Sie werden neuartige nutzerorientierte Systemlösungen und Dienstleistungen für Gebäude an den Markt bringen.

ImageImageImage

Ein neuer Innovativer regionaler Wachstumskern ist das CBS - Customer Bautronic System (CBS). Das Customer Bautronic System wird die führende Technologie- und Systemplattform für eine neuartige umfassende Nutzerintegration bei Planung, Installation und Betrieb von Haustechnik und Gebäudeautomation. Es wird die Möglichkeit für den Nutzer geschaffen, sein individuelles Optimum in den Dimensionen Nutzwerte, Kosten / Effizienz und Nachhaltigkeit zu erreichen.

Im Customer Bautronic System (CBS) steht der Nutzer im Mittelpunkt. Durch das Nutzerpräferenzmodell wird die dauerhafte Integration des Nutzers in einen fortlaufenden Betriebsprozess sicherstellt.

In diesem Bündnis sind 5 Unternehmen und 4 Forschungseinrichtungen unmittelbar beteiligt.

Mit dem Innovationskonzept des einzelnen Wachstumskerns, das sich an Business Plänen für Unternehmensgründungen orientiert, werden die Voraussetzungen für die Realisierung gesichert. Dieses Innovationskonzept stand im Mittelpunkt der durch die KFW geförderten erfolgreichen Beratung durch IWiS Consult. Der Förderzeitraum läuft vom 1. April 2007 bis zum 30. März 2010.

 
< zurück